Die Stiftung

Ziel der Stiftung ist es, Schneesportarten im Wallis zu entwickeln.
Den Kanton Wallis, seine Infrastruktur und die Akteure rund um SNOW SPORTS zu präsentieren und zu unterstützen, das ist der erklärte Anspruch der Stiftung VALAIS SNOWSPORTS.

Die Begünstigten werden vom Stiftungsrat ernannt. Dazu gehören Schulen, Skirennen, sportliche Behinderung Wallis (Wintersport), spezifische Kommunikationsveranstaltungen, Aktionen zur Förderung des Wallis und Schneesport auf seinem Gebiet.

Im Rahmen der gesetzten Ziele arbeitet die Stiftung hauptsächlich im Wallis.

Die Stiftung verfolgt keinen kommerziellen oder gemeinnützigen Zweck, sie ist unpolitisch und gehört keiner Konfession an.

Kontext

Das Wallis, das Königreich des Schnees, das sonnige Land, eine Welt, in der der Wunsch nach einem Urlaub die Bedürfnisse tausender Touristen befriedigt, die Pulverschnee oder andere sportliche Aktivitäten genießen, ist dieses Wallis, stolz auf seine großzügige Natur, dennoch interessiert, die Ausübung von Sport zu sehen Schnee ist in den letzten 10 Jahren deutlich zurückgegangen. Dies zeigt sich im Rückgang der Einnahmen aus den Skiliften, in den wachsenden Schwierigkeiten der Skischulen oder Sportgeschäfte, in der Erosion der Skitage und der Wochen in den Schulen. Schneesportarten sind nicht mehr so attraktiv, das Verhalten in der Freizeitwahl verändert sich, zumal die Kosten für Aktivitäten im Zusammenhang mit Schneesportarten immer schwerer werden. Was ist zu warnen vor der absehbaren Gefahr, dass die Zahl der .

Eine neue Stiftung

In diesem düsteren Zusammenhang stellte die Notwendigkeit zu reagieren, um eine positive Reaktion mit der Gründung im Jahr 2016 von der Stiftung „SNOWSPORTS VALAIS / WALLIS Schneesport“ Struktur, die günstigen Bedingungen geschaffen werden soll neue .

Möglichkeiten für die Entwicklung zu schaffen Wintersport und Skifahren, vor allem im Wallis. Erstellt auf Initiative von Einzelpersonen und Einrichtungen sensibilisiert die Bedeutung des Wintertourismus, darauf bedacht, pragmatische Lösungen für die Entwicklung von Schneesport (einschließlich Finanzierung), ist diese neue Struktur wird ein Werbe Law Foundation zu finden private Schnittstelle, die als aktive Schnittstelle zwischen privaten und öffentlichen Instanzen dient.

In diesem Geist der Schneesport, echte Schweizer Kulturgut, Säule der Wirtschaft Wallis, wird die Aufmerksamkeit der Stiftung behält ein breites Publikum Begünstigte seine Aktivitäten zielen, einschließlich Schulen, Skirennen, Sport Walliser Handicap (Wintersport), spezifische Kommunikationsveranstaltungen, Aktionen zur Förderung des Wallis und des Schneesportes und die Suche nach Lösungen im Bereich der globalen Erwärmung.

Genauer gesagt wird die Stiftung aktiviert, um die Stellen und / oder öffentliche oder private Organisationen Vertreter des Walliser Schneesport zu vereinen, eine Gemeinschaft von gut bestehend aus Persönlichkeiten aus Politik, Sport, Wirtschaft und Medien schaffen, entwickeln Aktionen die Öffentlichkeit zu informieren und Geld für die Förderung von Schneesport im Wallis zu sammeln.

Es wird davon ausgegangen, dass die Stiftung, die hauptsächlich auf dem gesamten Gebiet des Wallis tätig ist, keinen kommerziellen oder gemeinnützigen Zweck verfolgen wird; es wird

Ein ehrgeiziges Programm

Mit den Kräften und Fähigkeiten, um eine modernere und attraktivere Vision des Schneesports im Wallis zu entwickeln: Wir sehen die Ambitionen dieser neuen Stiftung, die mehr denn je günstigere Bedingungen für das Image des Wallis schaffen möchte. Besonderes Augenmerk wird auf Kinder und Jugendliche gelegt, die schon früh den Schweizer Nationalsport ausüben müssen, was für alle nicht selbstverständlich ist. Wie wir wissen, sind Schneesportarten teuer, daher die Priorität, die finanziellen Ziele zu erreichen, um zu den geplanten Aktionen beizutragen, wie die Unterstützung der Förderung der Jugend- und Sportorganisation.

Letztendlich verfügt das Wallis mit dieser Stiftung über ein System, das die Erwartungen aller am öffentlichen oder privaten Schnee Beteiligten